Politblog FDP.Die Liberalen Luzern

Information

Dieser Artikel wurde am 23. Sep. 2015 geschrieben, und ist in der Kategorie Bund, Leserbriefe, Liberale Wirtschaft.

Tags

, , ,

Peter Schilliger: Gleichstellung für die Berufsbildung

Keine Frage: Das duale Bildungssystem der Schweiz hat sich bewährt. Das belegen nicht nur die tollen Erfolge unserer jungen Berufsleute an der Berufs-WM in Brasilien, sondern vor allem auch die überdurchschnittlich tiefe Jugendarbeitslosigkeit in unserem Land. Umso ernüchternder ist es, dass immer mehr Primarschulabgänger den gymnasialen Weg einschlagen. Das Schweizer Gewerbe braucht jedoch dringend fähigen Berufsnachwuchs. Vor allem in den technischen Berufen sind Fachkräfte sehr gefragt, aber auch im Gesundheitswesen und in der Gastronomie. In einer Berufslehre wird Wissen vermittelt und praktische Erfahrung gewonnen. So lassen sich Kompetenzen aneignen, die in einem Schulzimmer nicht gelernt werden können. Zudem ist die Lehre oftmals der Start einer steilen beruflichen Laufbahn, die mit einem Fachhochschulabschluss, einer Meisterprüfung oder gar einer Betriebsübernahme abgeschlossen wird. In der Schweiz stehen in naher Zukunft viele Nachfolgeregelungen und Betriebsübergaben an, ohne dass geeignete Kandidaten in den Startlöchern stehen. Der Bund muss daher die geplante bessere Finanzierung für Kurse der Höheren Berufsbildung endlich umsetzen. Nur so wird der Berufsbildung jener Stellenwert zukommen, den sie verdient und der ihr von der Verfassung her zugesichert ist.

 

Peter Schilliger, Unternehmer und Nationalrat FDP, Udligenswil

Hinterlasse eine Antwort