Politblog FDP.Die Liberalen Luzern

Information

Dieser Artikel wurde am 24. Mrz. 2015 geschrieben, und ist in der Kategorie Kanton, Kantonsrat, Leserbriefe.

Tags

, , , ,

Damian Hunkeler: Wer soll das bezahlen?

Marcel Budmiger verlangt in seinem Leserbrief vom 24.3.15 „weg vom Steuerdumping hin zu mehr Qualität für Bewohner/innen“. Das tönt gut vor den Wahlen, doch ich frage mich, was Herr Budmiger damit meint. Wir erinnern uns: Die heute so viel benannte Steuerstrategie ist eine Steuergesetzrevision, die in 3 Schritten, beginnend im 2011, durgeführt wurde. Dabei wurden die natürlichen Personen mit 330 Millionen entlastet, vor allem Familien und Personen mit tiefen Einkommen. Will Herr Budmiger also da den Hebel ansetzten und die Steuern für alle wieder erhöhen?

Nein, er denkt wohl eher an die Unternehmensbesteuerung, die ebenfalls gesenkt wurde und die Unternehmen um 110 Millionen entlastet hat. Der Hintergedanke dieser Steuerreduktion ist, neue Unternehmen und somit wertvolle Arbeitsplätze nach Luzern zu bringen. Und diese Strategie ist aufgegangen, das zeigen die Zahlen der zugezogenen Firmen deutlich! Der Steuerausfall gegenüber vorher betrug 2013 (Zahlen 2014 noch nicht bekannt) lediglich noch 20 Millionen, 2014 ist er wahrscheinlich komplett kompensiert. Diese Zahlen beweisen deutlich, dass die Idee funktioniert und es wäre absolut fatal, die Steuern für Unternehmen wieder zu erhöhen. Denn wie die Senkung neue Unternehmen angezogen hat vertreibt die Erhöhung auch wieder Unternehmen und vernichtet somit Arbeitsplätze!

Damian Hunkeler, Kantonsrat FDP.Die Liberalen, Stadt Luzern

Hinterlasse eine Antwort